Händler und Dienstleister
  Events und Führungen
  Restaurant
  Center Management
  News und Termine
  Informationen
  Kontakt und Presse

  Händler und Dienstleister
  Events und Führungen
  Restaurant
  Center Management
  News und Termine
  Informationen
  Kontakt und Presse

   

›› Highlights                        ›› News                         ›› Clubtreffen                         ›› Archiv


Classic Remise Highlights 2014

17.01.-19.01.   InterClassics & TopMobiel Maastricht*
31.01.-02.02.   Bremen Classic Motorshow
02.02. D Uhrenbörse in der Classic Remise Düsseldorf ›› mehr
22.02. D Große Karnevalssitzung in der Classic Remise Düsseldorf
13.03.-16.03.   Retro Classics Stuttgart*
26.03.-30.03.   Techno Classica Essen* ›› mehr
12.04.-13.04. D Oldtimer-Saisonstart in der Classic Remise Düsseldorf ›› mehr
15.05. D Start der Old- und Youngtimer Kult-Rallye 604 in der Classic Remise Düsseldorf
17.05. B 9. AvD Oldtimerrallye Rund um Berlin mit Start und Ziel in der Classic Remise Berlin
17.05.-18.05. B 27.Oldtimertage Berlin - Brandenburg in der Classic Remise Berlin ›› mehr
18.05. D Uhrenbörse in der Classic Remise Düsseldorf ›› mehr
24.05. D Whisky-Fair Rhein-Ruhr in der Classic Remise Düsseldorf ›› mehr
25.05. D 5. Treffen für historische Volkswagen in der Classic Remise Düsseldorf
01.06.-30.06. D Porsche-Monat in der Classic Remise Düsseldorf
06.06.-08.06. D 2. Porsche Treffen in der Classic Remise Düsseldorf
04.07.-06.07. D Frankreich-Fest mit der Oldtimer-Rallye "Tour de Düsseldorf"
01.08.-03.08.   Classic Days Schloss Dyck*
08.08.-10.08.   42. Oldtimer Gran Prix Nürburgring
14.09. B Classic Remise Berlin - Oldtimerausfahrt zum Eurospeedway Lausitz, 8. Lauf der DTM
21.09. D Uhrenbörse in der Classic Remise Düsseldorf ›› mehr
04.10.-05.10. D Oldtimer Herbstfest in der Classic Remise Düsseldorf
08.11. D Whisky-Classics in der Classic Remise Düsseldorf ›› mehr
09.11. D Uhrenbörse in der Classic Remise Düsseldorf ›› mehr

Sonderausstellung in der Classic Remise Düsseldorf
Geschichte der Mobilität im Rheinland ›› mehr

* Beteiligung der Classic Remise Berlin | Düsseldorf

 

News aus der Classic Remise Düsseldorf

14.04.2014
Begeisternde zwei Tage beim Saisonstart in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

Wunderschöne Klassiker kamen am 12.-13. April zum Saisonstart in die Classic Remise. Passend zum Frühling stand die mittlerweile schon traditionelle Veranstaltung unter dem Titel "Bella Italia - Vespa meets Ferrari". Obwohl zunächst eher "britisches" als mediterranes Wetter angesagt war, kamen Oldtimerfreunde und Besucher in Rekordzahl. "Der Saisonstart in der Classic Remise ist ein gesetztes Event", hörte man von vielen Besuchern.

Rheinische Königin zu Besuch
Höhepunkt des Saisonstarts war eine Ausstellung von Meilensteinen der italienischen Mobilität. Spricht man von der italienischen Mobilität, darf die Vespa natürlich nicht fehlen: 1954, vor 60 Jahren, wurde in Ratingen-Lintorf eine spezielle Vespa für Deutschland gebaut, die bis heute legendär ist und schon damals auf den majestätischen Namen "Königin" getauft wurde. Auf einem rotem Teppich wurde eine solche Königin als "Stargast" neben einer grünen und roten Hoffmann-Vespa präsentiert - in Anlehnung an die Farben der italienischen Flagge. Das Vespa-Museum Robin Davy hatte zudem seltene Vespas zur Verfügung gestellt, darunter eine seltene französische Militär-Vespa mit Kanonenrohr. Flankiert wurden die Motorroller von einem Querschnitt roter, italienischer Sportwagen.

Der Veteranen Fahrzeug Verband von Deutschland brachtet historische, italienische Rennmotorräder, wie z.B. Aermacchi, MV Augusta, Moto Morini und Ducati. Der Ducati Düsseldorf Store in der Classic Remise zeigte dazu passend die aktuellen Modelle von 2014.

FSP - Partner des TÜV-Rheinland
Der Saisonstart 2014 wurde präsentiert von der Sachverständigen-Organisation FSP. Der FSP-Informationsstand war wieder ein Magnet für viele Fachgespräche.

Über 40 Aussteller boten den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. Unter den Ausstellern waren zahlreiche Künstler, die das Thema "Automobil" auf verschiedene Arten behandelten. Großen Beifall fanden die musikalischen Vorführungen von Musikern, die auf einer in Düsseldorf hergestellten Geige klassische Musik spielten. Die Händler in der Classic Remise hatten ihre Freunde und Kunden eingeladen, sodass eine "Oldtimer-Wohlfühlatmosphäre" während des gesamten Wochenendes zu spüren war.

Gastronomisches Angebot
Sehr positiv wurde die Umgestaltung des Biergarten wahrgenommen: Zahlreiche kulinarische Inseln boten den Besuchern eine interessante Auswahl von hochwertigen Speisen.

Weiteste Anreise
In der Kategorie weiteste Anreise hatten wir dieses Jahr einen Besucher, der extra für den Saisonstart aus den USA angereist kam!


 

08.04.2014
27. Oldtimertage Berlin - Brandenburg am 17. + 18. Mai 2014 in der Classic Remise Berlin

zur Bildergalerie

Die 27. Oldtimertage Berlin - Brandenburg finden auch in diesem Jahr traditionsgemäß in Gemeinschaft mit der Classic Remise Berlin statt.

Berlin - Brandenburgs größter Oldtimermarkt öffnet am Samstag dem 17. Mai 2014 und am Sonntag dem 18. Mai 2014 jeweils zwischen 10.00 und 18.00 Uhr in der und rund um die Classic Remise Berlin.

Eintritt € 7.-, ermäßig € 4.-, Oldtimerfahrer kostenlos

Zum Programm gehören unter anderem:

- Größter Fahrzeug- und Teilemarkt in Berlin / Brandenburg
- Oldrimerpräsentation mit Bühne und Moderation
- Start und Ziel mit Wertungsprüfung der 9. AvD Rund um Berlin Classic
  Nähere Informationen und Anmeldung unter www.rundumberlin-classic.de
- Clubstände
- Nutzfahrzeugtreffen
- Motorradtreffen
- Literatur, Modellautos, Autoradios, Pins, Teile, Zubehör, historische Bekleidung, Automobilia
- Sonderschauen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Technikmuseum:
  Historische Motorradgespanne und Oldtimer aus den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts
- 50 m Skylift

Nähere Informationen für Besucher, Teilnehmer und Aussteller sowie ein Anmeldeformular für Aussteller finden Sie unter www.oldtimertage.de


 

02.04.2014
Erfolgreicher Auftritt der Classic Remise auf der Techno Classica 2014

zur Bildergalerie

Die 26. Techno Classica in Essen ist erfolgreich zu Ende gegangen. Mieter und Dienstleister aus den Häusern der Classic Remise Berlin | Düsseldorf präsentierten sich auf dem 350 Quadratmeter großem Stand in Halle 3 zusammen mit dem TÜV Rheinland und der Motorworld Region Stuttgart. Zahlreiche Geschäftspartner und Freunde, Aussteller, Fachbesucher und Oldtimer-Enthusiasten gestalteten den Stand als beliebten Treffpunkt und bewunderten die diversen mitgebrachten Schmuckstücke.

Dargestellt waren u.a. ein Alfa Romeo 1900 mit einer Zagatto Karosserie (Sports and Classics) und aus den Anfängen der Automobilgeschichte der Rennwagen American LaFrance (Motorworld Stuttgart), ein Porsche 911 Turbo Targa (Autowerk), ein T2 Bulli (abc finance) und ein wunderschöner Ford Mustang Fastbreak (Musclecarforyou) flankiert von einem Chrysler Imperial mit einer Phaeton Dual Cowl-Karosserie (Preselect). Ein Alfa Romeo Montreal wurde von comco mitgebracht, direkt daneben fanden ein 911 Porsche und ein sehr selter Schlepper Marke Porsche „Master“ (beide Bratke Exclusive Cars) Platz. Atelier Automobile präsentierte sich mit einer feinen Citroen DS 21 Décapotable von Chapron.

Auf großes Interesse stieß das Gespräch von Norbert Schröder (Leiter des Competence Center Classic Cars vom TÜV Rheinland) mit dem Rennfahrer Frank Stippler, Rennstreckenbetreiber Graf von Oeynhausen-Sierstorpff und TÜV-Rheinland Pressesprecher Wolfgang Partz vor der Kulisse des Fragments eines originalen 1951er Ferrari Monoposto zum Thema Sicherheit im historischen Rennsport.

Ein weiteres Highlight war das Get Together am Donnerstagabend, zu dem rund 150 Gäste begrüßt wurden. Eine entspannte Atmosphäre führte zu regen Gesprächen und erlaubte Fachsimpeln und Gedankenaustausch.


 

26.03.2014
Offizielle Eröffnung der 26. Techno Classica in Essen

zur Bildergalerie

Heute am 26. März 2014 eröffnet offziell um 14.00 Uhr die 26. Techno Classica in Essen. Die Oldtimermesse gilt als Europas besucherstärkste und flächenmäßig größte Messe für automobile Kulturgüter.

Auf 120.000 Quadratmetern präsentieren Händler und Dienstleister ihre schönsten Oldtimer und Youngtimer, ihr Handwerk, Assessoires, Werkzeuge und Zubehör. Bis auf den letzten Platz sind die 20 Hallen und vier Freiflächen gefüllt.

Zu den rund 1500 Austellern gehört auch die Classic Remise Berlin | Düsseldorf. In der Halle 3 führen unter anderem zehn Mieter aus Berlin und Düsseldorf ihre Pretiosen vor. Sie sind herzlich eingeladen uns besuchen zu kommen.

Wir würden uns freuen, Sie auf unserem Stand begrüßen zu dürfen.


 

14.02.2014
Kunstausstellung "Forest Punk" in der Classic Remise Düsseldorf bis April verlängert

zur Bildergalerie

Seit 6 Monaten begeistert die Kunstausstellung "Forest Punk" die Besucher der Classic Remise mit Fotos von "Auto-Ruinen" aus ganz Europa.

Im Zeitraum von fast vier Jahren bereiste der Kölner Fotograf Dieter Klein europäische Autofriedhöfe und hat preisgekrönte Fotos davon geschossen. Die Fotos sind kunstvoll im Raum inszeniert, daneben hat Herr Klein auch originale Exponate ausgestellt.

Wegen des großen Erfolges wurde die Ausstellung schon mehrfach in der Classic Remise verlängert. Bis zum Saisonstart haben die Besucher noch die Gelegenheit die einmalige Ausstellung zu sehen. Erhältlich ist auch ein Ausstellungskatalog und Wandkalender.

Weitere Infos und Kontakt zum Fotografen: www.forest-punk.de


 

10.02.2014
Zweite, große Whisky Classics in der Classic Remise Düsseldorf am 08.11.2014

zur Bildergalerie

Classic Remise Düsseldorf
am Samstag, 08. November 2014
16.00 - 21.00 Uhr

Zum zweiten Mal lädt der Spirituosen- und Weinhändler Kaspar zur Whiskyverkostung in die Classic Remise in Düsseldorf ein. Probieren Sie Whisky an einem der interessantesten Eventplätze der Region. Werfen Sie unbedingt einen Blick auf die interessantesten Autos der letzten Jahrzehnte. Mit dem Blick durch die Glasgaragen auf jede Menge blitzenden Stahl der alten Schätzchen und einem Hauch Autoabgase in der Nase, gerät man auch als Nicht-Autofan ins Schwärmen. Aber vielleicht ist das dann auch nur die Note in einer besonders rauchigen Abfüllung der ausgewählten Tropfen, die es zu verkosten gibt?

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.kaspar-spirituosen.de

Impressionen der letzten Whisky Classics in der Classic Remise finden Sie hier.


 

02.02.2014
Düsseldorfer Uhren- und Schmuckbörse in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

Die Düsseldorfer Uhren- und Schmuckbörse logiert ab sofort in der Classic Remise Düsseldorf.

Seit mehr als 20 Jahren lockt die große Uhren- und Schmuckbörse Düsseldorf zahlreiche Besucher und Sammler an, die das Besondere suchen und Wert auf Qualität und Seriosität legen. Jetzt ist der beliebte, hochwertige Sammlermarkt umgezogen und findet ab sofort im Oldtimerzentrum „Classic Remise" Düsseldorf-Wersten statt. Besucher erwartet jetzt eine außergewöhnliche Symbiose: Oldtimer treffen auf hochwertige Uhren. Beide haben hier den passenden Rahmen gefunden.

Mehr als 90 Aussteller aus Deutschland und Europa präsentieren ein breites Spektrum an Armband- und Taschenuhren aller großen Marken, Groß- und Wanduhren sowie alles weitere rund um das Thema Uhren. Ferner wird auch hochwertiger Schmuck zu interessanten Messepreisen angeboten. Sammler und Interessierte finden in sämtlichen Preislagen Preziosen.

Die Uhren und Schmuckbörse ist auch ein guter Marktplatz für Besucher, die ihre „Schätzchen" zum Verkauf anbieten wollen. Die große Anzahl an Händlern garantiert ein transparentes individuelles Angebot. Manchmal können die „Schätze" auch getauscht werden.

Die erste Uhrenmesse fand am 02.02.2014 in der Classic Remise Düsseldorf statt.

Weitere Termine:
18. Mai 2014
21. September 2014
9. November 2014
jeweils 11-17 Uhr. Eintritt: 8 Euro.


 

26.01.2014
Classic Remise auf der "Best of Events" Messe in Dortmund

zur Bildergalerie

Zusammen mit MTS Medientechnik haben die Classic Remise Berlin und Düsseldorf zum 2. Mal auf der "Best of Events" ausgestellt. Auf einem 50 qm großen Stand präsentierten sich die beiden Standorte dem breiten Publikum. Ein besonderer Eyecatcher war wieder einmal der Classic Remise VW Bulli von 1956.

Die BEST OF EVENTS INTERNATIONAL – Fachmesse der Eventindustrie – hat die hohen Erwartungen voll erfüllt. Die Präsenz wichtiger Entscheidungsträger der Branche, Bestnoten in Statements von Ausstellern und Fachbesuchern zum geschäftlichen Verlauf der Messe sowie eine stabile Besucherzahl prägten vom 22. bis 23. Januar 2014 das jährliche Treffen der Eventbranche in Dortmund.

Die 417 Aussteller aus 11 Ländern berichten übereinstimmend von guten Kontakten und Geschäftsabschlüssen und rechnen mit einem lebhaften Nachmessegeschäft. 9.250 Besucher (Vorjahr 9.100) kamen nach Dortmund, um sich auf mehr als 20.000 Quadratmetern verkaufter Ausstellungsfläche über das gezeigte Spektrum an Produkten, Trends und Konzepten für die Eventbranche und ihre Partner zu informieren.

Bewegte Impressionen der Messe finden Sie hier. Wir möchten Sie insbesondere auf Minute 3:35 aufmerksam machen.


 

17.01.2014
Whisky-Fair Rhein-Ruhr in der Classic Remise Düsseldorf am 24.05.2014

zur Bildergalerie

Classic Remise Düsseldorf
am Samstag, 24. Mai 2014
12.00 - 20.00 Uhr

Erleben Sie im Ambiente historischer Industriekultur Whiskys aus der ganzen Welt von Schottland über Deutschland bis Japan.

- Kompetente Beratung und Tastings mit Experten der Branche

- Importeure, Distillerien und unabhängige Abfüller

- Schottische Delikatessen

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.whisky-messe-rheinruhr.de


 

06.01.2014
Oldtimer-Messe "InterClassics & TopMobiel" Maastricht mit Classic Remise Beteiligung

zur Bildergalerie

Oldtimer-Messe "InterClassics & TopMobiel" Maastricht mit Classic Remise Beteiligung.

Highlight auf der diesjährigen Maastricher Messe ist eine ausführliche Präsentation des Jubiläums 100 Jahre Maserati. 2013 kamen 22.000 Besucher zur InterClassics & TopMobiel.

Weitere Infos unter: www.ic-tm.com.


 

01.01.2014
VOX eröffnet TV-Studio der Sendung "auto mobil" in der Classic Remise

zur Bildergalerie

Deutschlands erfolgreichstes TV-Auto-Magazin zieht mit einem permanenten TV-Studio in die Classic Remise ein.
Schon seit 1995 ist "auto mobil" fester Bestandteil des Vox-Programms. Mit einem neuen Team und einer unverwechselbaren, festen Location rast Deutschlands erfolgreichstes Auto-Magazin nun ins neue Jahr: Ab dem 12. Januar präsentiert Moderator Andreas Jancke jeden Sonntag um 17:00 Uhr in "auto mobil" bei VOX relevante und aktuelle Themen rund um Auto und Mobilität.

Der 35-jährige Moderator begrüßt die VOX-Zuschauer aus dem neuen "auto mobil"-Hauptquartier, der Classic Remise in Düsseldorf. "In diesem Industrie-Loft mit Werkstatt-Atmosphäre fühlt sich jeder Autofan wohl. Wir freuen uns "auto mobil" 2014 mit einem neuen Moderatoren- und Expertenteam und erstmals in einer festen Kulisse präsentieren zu können", fasst Volker Groth zusammen.

"Für die Zuschauer bedeutet das: Noch mehr Fachwissen zu relevanten und aktuellen Themen und noch intensivere Tests", verrät Redaktionsleiter Volker Groth. "So ist auto mobil auch 2014 ein Muss für jeden Auto-Liebhaber." Denn weiterhin hat die Vielfalt der Themen, vor allem aus dem Alltag der VOX-Zuschauer, und der Servicecharakter von "auto mobil" höchste Priorität. Die erste Sendung von "auto mobil" aus der Classic Remise kommt am Sonntag, den 12. Januar 2014, um 17:00 Uhr bei VOX.


 

02.09.2013
DUS Classics: 20 Oldtimer IM Flughafen Düsseldorf

zur Bildergalerie

Die Classic Remise hat zusammen mit dem Flughafen Düsseldorf ein einzigartiges Event organisiert:
Zu den DUS Classics wurden 20 Oldtimer in das Terminal des Flughafens gebracht, die vorher gemäß den strengen Brandschutzvorgaben vorbereitet wurden.

Bei den „DUS Classics“ am Sonntag, 1. September, waren die Oldtimer in guter Gesellschaft. Denn zwischen 11:00 und 18:00 Uhr drehte sich am Airport alles um Klassiker. Zum Beispiel in der Luft bei den Rundflügen mit der historischen Flugzeugen. Oder auf der Bühne, auf der Musiklegende Peter Kraus mit seinen Hits rockte. Historische Modenschauen, kultige Jukeboxes, Tanz-Workshops und vieles mehr rundeten das Programm ab.

Die Oldtimer boten eine Zeitreise durch die Geschichte des Automobils: Von den Pionieren aus den Vorkriegsjahren, über die Rennwagen aus den goldenen 20-ern oder den Limousinen aus der Wirtschaftswunderzeit, bis hin zu den Youngtimern der poppigen 80-er – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die Fahrzeuge wurden von den Firmen und Freunden aus der Classic Remise gestellt, darunter ein 1921er Alfa Romeo RL Sport, Hotchkiss „AM 80 Tourer, Iso Grifo 7 Litri, Alfa 6C Zagato, Maserati „Ghibli Coupé, BMW DA 3 Wartburg, Mercedes 300 SL, Porsche 911 F-Modell, Jaguar E-Type, Citroen „DS 21, Auto-Union 1000 Coupé de Luxe, Austin Healey „100-4“ und der Classic Remise VW T1 Bulli.

Schon das Pressefoto im Vorfeld des Events war ein besonderes Ereignis: Bernhard Kerkloh von der Firma Movendi durfte mit einem 1954er Austin Healey auf das Flugfeld fahren, inmitten von startenden und landeten Boeings und Airbus-Flugzeugen. In Vorbereitung zu dem Event stand der Classic Remise Bulli im Vorfeld im Terminal des Flughafen Düsseldorf.


 

15.08.2013
MS-Fahrzeugtechnik: Meisterwerkstatt in der Classic Remise

zur Bildergalerie

Ab August ist die Firma "MS-Fahrzeugtechnik" neuer Mieter in der Classic Remise Düsseldorf. Die Meisterwerkstatt ist spezialisiert auf historische und exklusive Fahrzeuge. MS-Fahrzeugtechnik verfügt über drei Hebebühnen und einen Achsvermessungsstand. "Wir können außerdem in der Classic Remise auf ein gutes Netzwerk zurückgreifen, die ideale Ergänzung zu unseren Leistungen", erklärt Firmeninhaber Markus Schrader.

MS-Fahrzeugtechnik bietet folgende Arbeiten an: Inspektionen / Wartungen, Komplettumbauten auf Rohkarosseriebasis, Restaurationen, Fahrwerksoptimierungen, Rad/Reifen-Kombinationen, Carbon-Umbauten, Bremsanlagen-Umbauten, Gewichtsoptimierung von Fahrzeugen, Unfallreparaturen für alle hochwertigen Modelle, Lackierungen in jedem Umfang (bis zur Ganzlackierung), Motor-Revidierungen / Hochleistungsmotorenbau, Optimierung von DSG-Getrieben (Schaltzeitverkürzung). Auch die Fahrzeugabholung und Rückverbringung kann MS-Fahrzeugtechnik übernehmen. Markus Schrader hat sich in den letzten Jahren einen exzellenten Ruf für Restaurationen und Umbauten erworben. Seine Firma "MS Fahrzeugtechnik" bietet auch exklusive Fahrzeugveredelung für Luxuslimousinen und Sportwagen wie zum Beispiel Porsche, Mercedes Benz, Lamborghini, Ferrari und andere.

"Unsere Leidenschaft und Verbundenheit zu klassischen Fahrzeugen, Luxuslimousinen und hochwertigen Sportwagen ist der Kundenvorteil für eine Optimierung, Modifikation oder Individualisierung, denn jedes von uns aufbereitete Fahrzeug ist ein exklusives Einzelstück", sagt Firmeninhaber Markus Schrader, "jeder machbare und funktionell sinnvolle Kundenwunsch wird erfüllt - das Ganze bei einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis."


 

05.08.2013
Classic Remise bei den Classic Days Schloss Dyck

zur Bildergalerie

"Die Verbindung dieses wunderschönen alten Schlosses mit den tollen alten Autos ist einmalig", adelte Formel 1- und Motorrad-Weltmeister John Surtees die Classic Days. Fast 40.000 Besucher, 6000 Oldtimer, mehr als 100 Clubs waren wieder in die historische Schlossanlage gekommen und machten die Classic Days zu dem Oldtimer-Höhepunkt des Jahres.

Die Classic Remise war mit einem Stand auf der Pflaumenwiese vertreten und Anlaufstelle für zahlreiche Oldtimerfreunde, Firmen und Kunden. Umrahmt war der Stand vom Classic Remise Bulli und einem Rolls Royce Phantom 1 von der Firma Movendi.

Die Classic Remise war in weiten Bereichen mit dem Event verbunden: Die Firma Sports and Classics konnte beim Concours Elegance zwei Preise gewinnen (1952 Ferrari 212/275 in der Kategorie Mille Miglia und mit einem 1963 Ferrari Lusso in der Kategorie Grand Italian). Platz 2 in der Klasse Sports Origin (ex Mile Miglia Autos) für den 1952er Ferrari 212/225 "Tuboscocca". Klassensieg in der Kategorie Italian Grand Tour für den 1963er Ferrari 250 GT/L "Lusso". Außerdem hatte Sports and Classics den ältesten, bekannten Alfa RL auf die Rundstrecke gebracht, 1923er Baujahr. Die Firma GPO liefert die offizielle Bekleidung der Classic Days, die auch im Shop in der Classic Remise Düsseldorf erhältlich ist. Classic Remise Düsseldorf Center Manager Mika Hahn startete in einem 1927 Andrees-Seitenwagen, stilecht gekleidet mit historischem Lederanzug, weißem Hemd und Krawatte (bei 38 Grad). Der TÜV-Rheinland, der das Classic Car Compentence Center in der Classic Remise Düsseldorf betreibt, war zuständig für die technische Kontrolle aller Teilnehmerfahrzeuge. Die Mitarbeiter der arwe-Pflegemanufaktur waren an allen Tagen vor Ort und bereiteten die automobilen Raritäten auf.

Der Verein der Classic Days ist seit Jahren mit der Classic Remise freundschaftlich verbunden und Aussteller bei Events in der Classic Remise Düsseldorf.


 

29.07.2013
arwe Pflegemanufaktur eröffnet in der Classic Remise

zur Bildergalerie

Fahrzeugaufbereitung und -pflege mit Sorgfalt und Perfektion bietet die arwe Pflegemanufaktur allen Besitzern, Händlern und Liebhabern historischer Automobile an.

Seit Juni gehört die arwe Service GmbH zu der handverlesenen Gruppe von Dienstleistungspartnern in der Classic Remise. Das Unternehmen besitzt eine 40jährige Erfahrung und Kompetenz in der professionellen Fahrzeugaufbereitung, alle namhaften Automobilhersteller und deren Verkaufsniederlassungen gehören zum Kundenstamm des Unternehmens.

Eine spezielle Expertise besitzt das Unternehmen im Segment der Luxury und Classic Cars. Diese Erfahrung und Kompetenz hat arwe in der Pflege-Manufaktur vereint. Die Pflege-Manufaktur richtet sich an alle, die ihr Fahrzeug in allerbesten Händen wissen wollen. In der Pflege-Manufaktur erwarten Sie auf klassische Modelle ausgebildete Spezialisten. Eine behutsam durchgeführte Handwäsche und ein ausgewähltes Sortiment an Pflege- und Aufbereitungsprodukten verhelfen den automobilen Juwelen wieder zu Glanzzeiten.

Ein Termin für die Pflege-Manufaktur vereinbart Frau Mossbeck mit Interessenten gerne unter Tel. 0172-8590930, Termine können darüber hinaus auch unter remise@arwe-service.de vereinbart werden.


 

15.07.2013
Rekord-Starterfeld bei der 12. Tour de Düsseldorf

zur Bildergalerie

Mehr als 150 ausschließlich französische Oldtimer und mehr als 100.000 Besucher des Frankreich-Festes machten die diesjährige Tour de Düsseldorf zum einem der absoluten Jahres-Highlights von Nordrhein-Westfalen. Die Classic Remise Düsseldorf war drei Tage aktiv mit dabei.

Die „Tour de Düsseldorf“ ist das größte Treffen von Oldtimern französischer Herkunft in Deutschland. Am 13. und 14. Juli 2013 starteten wieder mehr als 150 dieser automobilen Raritäten vom Burgplatz aus auf eine Rundfahrt durch den Niederrhein. Das älteste Fahrzeug war ein Citroen Typ A von 1919. Gemeinsam mit neun weiteren Oldtimern war sein 82jähriger Besitzer auf eigener Achse die rund 400 km aus dem französischen Reims angereist, um bei der Tour dabei zu sein. Der TÜV Rheinland aus der Classic Remise war als Partner eng mit der Veranstaltung verknüpft:

Am Sonntag begrüßte der TÜV die Tour-Teilnehmer zum mittlerweile traditionellen Sonntags-Besuch in der Classic Remise. Fester Partner der Veranstaltung ist seit vielen Jahren Dirk Sassen, der mit seiner Firma „Citroen DS-Handel“ auch viele der Teilnehmer-Fahrzeuge seit Jahren betreut.

Die Destination Düsseldorf, ein Zusammenschluss von 150 Unternehmen aus der Region, hat bereits jetzt das Datum des 14. Düsseldorfer Frankreichfestes festgelegt: 11. bis 13. Juli 2014. Vive la France!


 

06.07.2013
Jacques Tilly bei der Pressekonferenz zur Tour de Düsseldorf

zur Bildergalerie

Am Donnerstag, den 5. Juli, fand die Pressekonferenz der Tour de Düsseldorf in der Classic Remise statt.

Die 12. Auflage des größten Treffens von Oldtimern französischer Herkunft in Deutschland wird am 13. und 14. Juli 2013 in um Düsseldorf starten. Über 150 automobile Raritäten mit Baujahr vor 1978 werden erwartet. Da sich in diesem Jahr die Unterzeichnung des Élysée-Vertrages zum 50sten Mal jährt, reisen erstmals auch zehn seltene Fahrzeuge vom Club „Les Belles Champenoises D’Epoque“ aus Reims eigens zur Tour de Düsseldorf an.

Der berühmte Düsseldorfer Karnevalswagenbauer Jacques Tilly hatte zur Pressekoneferenz zwei Modelle gebracht: "Während des Frankreichfestes werde ich einen Citroen 2CV in 1:1 nachbauen", kündigte Tilly an. Das Besondere: Die Ente wird danach in der Classic Remise ausgestellt werden. "Es ist das erste Mal, dass mein Werk erhalten bleibt, denn die Karnevalswagen werden nach dem Umzug immer vernichtet", freut sich Tilly.

Die Tour de Düsseldorf findet parallel zum Frankreichfest statt. Organisiert wird das Event von dem Wirtschaftsverband "Destination Düsseldorf", dem auch die Classic Remise angehört. Zum Frankreichfest werden wieder 80.000 Besucher am Rheinufer erwartet.

Am Sonntag kommt das Starterfeld für die Abschlussprüfung in der Zeit zwischen 10 - 13 Uhr in die Classic Remise Düsseldorf. Dort ist der TÜV Rheinland und Citroen DS Sassen Partner der Tour.


 

19.06.2013
Erstes BILDERMEISTER-Automobil-Fotoshooting für Jedermann am 20./21. Juli 2013 in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

Am 20. und 21. Juli 2013 wird die Fa. BILDERMEISTER, Anbieter professioneller Automobil-Fotoshootings für Jedermann, erstmals im Rahmen ihrer AUTO FOKUS TOUR 2013 ein professionelles Indoor-Fotoshooting in der Classic Remise Düsseldorf anbieten. Hierzu möchte ich Sie ganz herzlich einladen!

Nutzen auch Sie die Möglichkeit, professionelle Fotos Ihres Automobils in der Kulisse "Classic Remise Düsseldorf" zu erhalten. Neben den normalen Standard- und Premium-Paketen 1 bis 5 (von 199,- bis 1.149,- EUR), hat die Fa. BILDERMEISTER für uns ein ganz spezielles Kennenlern-Angebot ausgearbeitet, welches zunächst nur am 20. und 21. Juli 2013 gilt: für nur EUR 99,- wird Ihr Fahrzeug einmal an einem typischen Classic-Remise-Düsseldorf-Set (Indoor) fotografiert. Die Aufnahme erhalten Sie per Datenträger zur freien Verfügung. Dauer: 15-20 Minuten.

Achtung: Sie müssen sich bei Interesse unbedingt vorher anmelden und erhalten dann einen entsprechenden Termin. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Infos sowie die Anmeldemöglichkeiten erhalten Sie unter info@bildermeister.com.


 

17.06.2013
Classic Remise offizieller Partner beim ADAC Eifelrennen

zur Bildergalerie

Nach 2012 war die Classic Remise auch 2013 offizieller Partner des ADAC-Eifelrennen um den Jan-Wellem Pokal.

Bei der diesjährigen Auflage des Renn-Klassikers vom 14.-16. Juni 2013 waren wieder zahlreiche automobile Rariäten im Einsatz, darunter der Gruppe C Mercedes von Michael Schumacher. Übrigens war auch der ehemalige F1-Pilot David Coulthard als Pilot am Wochenende mit einen Mercedes-Benz 220 SE aus dem Jahre 1963 unterwegs.

Rudolf Caracciola, Bernd Rosemeyer, Hermann Lang, Juan Manuel Fangio, Wolfgang Graf Berghe von Trips, Joe Siffert, Jim Clark, Jochen Rindt, Jackie Stewart, Jochen Maas... die Auswahl der Gewinner des seit 1922 ausgetragenen Eifelrennen liest sich wie das große Who-is-who des Motorsports.

Organisiert wird das ADAC Eifelrennen um den Jan-Wellem Pokal vom Düsseldorfer Automobil- und Motorsport-Club 1905. Die Classic Remise ist seit Jahren mit dem Club eng verbunden.


 

10.06.2013
Sami Khedira beim Porsche-Treffen in der Classic Remise

zur Bildergalerie

"Königlicher" Besuch in der Classic Remise Düsseldorf: Fussball-Profi Sami Khedira von Real Madrid kam zum ersten Porsche-Treffen am 8.-9. Juni. "Ich komme immer wieder gerne", sagte der deutsche Nationalspieler, "das nächste Mal bringe ich Christiano Ronaldo mit, der ist nämlich ein Auto-Freak". Eingeladen wurde Sami Khedira von Herrn Kahla, Geschäftsführer des Biergartens in der Classic Remise.

Die Parkplätze der Classic Remise waren an diesem Wochenende exklusiv für Porsche-Fahrzeuge reserviert: Insgesamt kamen an dem Wochenende ca. 2000 Porsche-Fahrzeuge aller Baujahre und Modelle auf das Gelände der Classic Remise. Dankenswerterweise durfte dafür das angrenzende Bahngelände als Ausweichparkplatz benutzt werden.

Höhepunkt der Veranstaltung war eine Porsche 911-Ausstellung in der Eventhalle: Angefangen von einem 1965er 911 Porsche wurden 15 Meilensteine aus 50 Jahren gezeigt, darunter auch ein 959 oder der legendäre 935 (K3) von Porsche-Kremer. Danke an alle Leihgeber der seltenen Exponate.

50 Jahre Porsche 911 bedeutet auch 50 Jahre Fuchsfelge, die untrennlich zum Porsche 911 gehört. Die Firma Fuchs war mit einem sehr schönen Infostand im Foyer. Ebenfalls im Foyer befand sich die Champagner-Lounge von Henri Giraud, von der New York Times gerade erst als bester Champagner der Welt gekürt.

Der ehemalige Porsche-Mitarbeiter Fritz-Jürgen Hahn hielt spannende Vorträge über den Bau des ersten 6-Zylinder-Motor von Porsche (901). Der gebürtige Schwabe zeigte dazu auch bisher unveröffentliche Fotos aus seinem Privatbesitz, die er selbst als junger Techniker seinerzeit bei Porsche aufgenommen hat.

Gegen 15 Uhr wurde am Samstag das „Best Car of Show“ prämiert. Eine Jury um Daniel Pfeiffer von der Firma Movendi hatte die Besucherfahrzeuge begutachtet. Gewonnen hatte ein Porsche 911 SC von 1984. Es wurde eine neue Kategorie ins Leben gerufen „Colour King“. Dieser Targa war in der außergewöhnlichen Farbe talbotgelb! Am Sonntag gewann ein Porsche 356 im Originalzustand.

Den gesamten Monat Juni laufen noch Aktionen bei den Firmen in der Classic Remise Düsseldorf zum Thema Porsche 911.


 

05.06.2013
Porsche-Treffen am 8.-9. Juni in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

Die Classic Remise feiert das 50.jährige Jubiläum des legendären Porsche 911. Aus diesem Anlass findet am 8.-9. Juni ein Porsche-Treffen aller Typen und Baujahre statt. An diesem Wochenende ist das gesamte Gelände der Classic Remise exklusiv nur für Porsche-Fahrzeuge reserviert. Ausweichparkplätze für Fremdfabrikate werden ausgeschildert.

Das Thema "Porsche" wird von den Firmen in der Classic Remise aufgegriffen:
Beispielsweise wird die Gastronomie im Porsche-Monat Juni einen "356er Werkstatt- Teller" (wöchentlich wechselnde, deftige Suppe aus der Emaile-Tasse mit Armem Ritter) und einen 911er Werkstatt - Teller (Burger mit krossem Speck und Essiggurken, Wedges aus der Dose und Sauce TarTar und Kräuterquark) anbieten. Das "süße Vesper" (ein Stück Kuchen und ein Pot Kaffee) kostet z.B. 3,56 €, ein Gericht aus der Schwäbischen Küche wird 9,11€ kosten.

Der Grandprix-Originals Store wird den "Film-Epos" LeMans mit Steve McQueen zeigen.

Der Boxenshop hat seltene Modelle, Bücher und Plakate im Verkauf.

Der TÜV-Rheinland bietet ein spezielles Kurzgutachten für historische Porsche 911 und 356 an.

Am Samstag und Sonntag wird ein Vortrag von Dipl. Ingenieur Fritz-Jürgen Hahn gehalten, der an dem ersten 901er Motor mitgearbeitet hat. Herr Hahn wird Anekdoten aus dem Hause Porsche und dem Porsche-Motorsport aus den 1960er Jahren berichten können. Der gebürtige Schwabe zeigt dazu auch bisher unveröffentliche Fotos aus seinem Privatbesitz, die er selbst als junger Ingenieur seinerzeit bei Porsche aufgenommen hat.

Verschiedene Aussteller werden an dem Wochenende das Thema Porsche darstellen, darunter Künstler und Automobilia-Händler. Wir zeigen originale Rennplakate - kurzum: Alles um das Thema Porsche.

Das Treffen beginnt um 9 Uhr und geht bis 19 Uhr.
Der Eintritt ist kostenlos.


 

31.05.2013
Start der Kult-Rallye "Ruhr Classics" am 30.05.

zur Bildergalerie

Fantastische Atmosphäre beim Start der Kult-Rallye "Ruhr Classics" in der Classic Remise Düsseldorf: Am 30. Mai gingen wieder fast 70 Young- und Oldtimer auf die 4-tätige sportliche Reise durch das Ruhrgebiet.

Partner der Rallye sind u.a. der AVD, Motul, VW-Classic Parts und die Classic Remise.

Für den Start der Ruhr Classics wurde wieder ein Parc-Fermé auf dem Motodrom-Parkplatz eingerichtet. Auf dem Motodrom-Parkplatz fand auch die technische Kontrolle durch den AVD statt.

Bei der Fahrerbesprechung füllte sich die die 860 qm Eventhalle auch mit zahlreichen Besuchern, die eine unterhaltsame Begrüßung durch Rallye-Organisator Dirk Krühler und Moderator Clemens Verley erlebten. Beim anschließenden Start hatte Clemens Verley wieder zahlreiche Anekdoten zu den Fahrzeugen zu berichten.

Bei der Ruhr Classics starten die Fahrzeuge auf einem roten Teppich mitten im Gebäude der Classic Remise. Die erste Teil der Strecke führt daher entlang der Glasgaragen: "Das sind großartige Emotionen für die Teilnehmer, dass sie in dieser automobilen Kathedrale starten dürfen. Großes Danke an die Classic Remise", freute sich Organisator Dirk Krühler.


 

26.05.2013
4. Treffen und Ausstellung für historische Volkswagen am 26. Mai

zur Bildergalerie

Am 26. Mai fand in der Classic Remise bereits im 4. Jahr ein Treffen für historische Volkswagen statt, welches wieder tausende Besucher aus ganz NRW und den Benelux-Staaten anlockte. Organisiert wurde das Treffen von der IG Pendelachse, einem Freundeskreis für historische Volkswagen, der sich seit 2006 jeden zweiten Montag in der Classic Remise trifft.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Ausstellung besonderer Exponate in der Eventhalle und im Foyer: In der Eventhalle waren 14 wunderschöne T1-Bullis in unterschiedlichen Ausführungen positioniert, einige davon befanden sich im absoluten Originalzustand. Im Foyer der Classic Remise standen die sehr seltenen Hebmüller- und Brezel-Käfer Cabrios.

Eine Besonderheit war dieses Jahr auch die Prämierung der Fahrzeuge, die aufgrund des schlechten Wetters im Gebäude durchgeführt wurde. Die zehn besten Besucherfahrzeuge durften in die "heiligen Hallen" der Classic Remise einfahren. Jörg Röber interviewte die Besitzer der Gewinnerfahrzeuge und entlockte für die interessante Anekdoten.

Beim Waffelstand der „Pendelachser“ wurde wieder für das Kinderhospiz Regenbogenland gesammelt.

Der IG Pendelachse gelang auch eine schöne Mischung bei den Händlern, die alles rund um das Thema VW angeboten hatten, wie VW-Bücher, Werbeschilder, Plakate, aber auch Ersatzteile.

Eines steht jetzt schon fest: "... er rollt und rollt und rollt...", auch 2014 wird es wieder ein Treffen für historische Volkswagen in der Classic Remise geben.


 

26.04.2013
Verleihung des Diesel-Ringes 2013 in der Classic Remise

zur Bildergalerie

Am Freitag, den 26. April, fand ein ganz besonderes Event in der Classic Remise Düsseldorf statt: Der Verband der Motorjournalisten hat bei einer Galaveranstaltung den "Goldenen Dieselring" verliehen. Dies ist die höchste Auszeichnung der Motorjournalisten und wird seit 1955 jährlich vom Verband der Motorjournalisten e.V. (VdM) verliehen. Anwesend waren zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Politik und remmierte Motorjournalisten.

Wir freuen uns besonders, dass Norbert Schroeder die Ehre hatte bei der abendlichen Preisverleihung des Diesel Ringes die Rede zu halten. Der Oldtimer-Experte Norbert Schroeder leitet das Classic Car Competence Center des TÜV-Rheinland in der Classic Remise Düsseldorf.

Zusätzlich zu der Preisverleihung fanden tagsüber Fachseminare und die Jahrestagungen der Motorjournalisten statt.


 

20.04.2013
Geschäftseröffnung von VESPA Düsseldorf in der Classic Remise

zur Bildergalerie

Am Samstag, den 20.April, wurde Vespa Düsseldorf in der Classic Remise feierlich eröffnet. Den ganzen Tag kamen über 1000 Gäste zu dem neuen deutschen Flagship-Store von Vespa.

Auf rund 500 Quadratmetern sind dort ein Shop, Showroom und eine Service-Werkstatt zu finden. In dem neuen Geschäft bietet das Team um Inhaber Jörg Pestka und Store-Manager Frank Prummenbaum die verschiedenen neuen Modelle des Kultrollers ebenso an wie das passende Zubehör – vom Jet-Helm bis zur Tasche mit Vespa-Aufdruck. Der Schwerpunkt liegt auf Neufahrzeugen, allerdings sind auch historische Vespa-Roller in der Ausstellung, darunter eine sehr seltene (unverkäufliche) 1952er Hoffmann-Vespa. Neu im Geschäft mit der "Wespe" ist Pestka freilich nicht. Er ist Geschäftsführer des alteingesessenen Zweiradhauses Eller, das die Roller bereits seit Jahrzehnten im Programm hat. "Wir freuen uns in der Classic Remise zu sein. Vespa und die historischen Fahrzeuge harmonieren perfekt miteinander". Vespa Düsseldorf hat ständig eine große Auswahl an Vespa, Gilera, und Piaggio Scootern von 50 bis 800 ccm in der Ausstellung.

Neben dem Showroom wurde auch die Vespa-Werkstatt eröffnet. Dies bietet perfekten Sevice für Kunden.

Bis zum Saisonstart am 27.-28. April bietet Vespa Düsseldorf als Eröffnungsspecial 11 % auf alle Neufahrzeuge.


 

19.02.2013
"Whisky Classics" am 9. November: Erstes, großes Whiskytasting in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

Besitzer von alten Autos lieben die "schönen Dinge" im Leben. Dazu gehört zweifelos auch guter Whisky. Am 9. November finden die "Whisky Classics" in der Classic Remise statt:

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Whisky-Verkostung im Ambiente historischer Industriekultur, der Classic Remise in Düsseldorf.   Probieren Sie Whisky mal ganz anders: Mit dem Blick von der Galerie auf die schönsten Klassiker der Automobilgeschichte. Ein Festival für alle Sinne.

Samstag, 9. November 2013
16:00 -21:00 Uhr
49,-€ p.P.

Bezüglich Eintrittskarten und weiterer Informationen nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit dem Veranstalter auf: www.kaspar-spirituosen.de


 

12.02.2013
Kunstausstellung Monika Godsmark "Cars in art"

zur Bildergalerie

Im ersten Quartal des Jahres 2013 stellt die Künstlerin Monika Godsmark ihre automobile Kunst vor. Die studierte Designerin hat völlig neue Blickwinkel auf das Thema „Auto und Kunst“ angesetzt – inspiriert von der automobilen Leidenschaft ihres englischen Mannes Richard. Ihre Werke wirken fotorealistisch. In den nächsten Wochen wird die Künstlerin auch mehrfach im Hause sein und live malen.

Monika Godsmark wurde in der Kleinstadt Nikso, im Südosten Polens geboren. In Essen aufgewachsen, war sie schon im frühen Kindesalter nur schwer von Papier und Buntstiften fernzuhalten. Dementsprechend entschied sie sich für einen kreativen Studiengang an der Fachhochschule Düsseldorf. Nach dem Abschluss ihres Diploms in Kommunikationsdesign hat sie sich der Illustration gewidmet und eine weite Bandbreite, von Portraitzeichnungen, über Collagen, bis hin zur Kinderbuchillustration erkundet. Eine ihrer Leidenschaften sind naturalistische, fast schon hyperrealistische Zeichnungen und Malereien. Die Möglichkeit, ein einfaches Blatt Papier oder eine Leinwand in verschiedene Materialien, wie Chrom, Glas und Metall zu verwandeln, fasziniert sie immer wieder aufs Neue.

wieso autos?
Es fing an mit folgender Frage: Wieso zwängen sich die größten Männer immer in die kleinsten Autos? Am Londoner Flughafen von ihrer großen Liebe abgeholt, faltete sich die Designstudentin zusammen mit ihrem Schwarm in einen halb fertigen MINI Mayfair. Schon der Kabelsalat im Inneren ließ in ihr eine dunkle Ahnung aufsteigen: „Dies wird keine gewöhnliche Fahrt“! So war es auch. Zwei Minuten später krallte sie sich mit Leibeskraft in Sitz und Armaturenbrett und sprach ein Stoßgebet nach dem anderen. Hoffentlich würden diese winzig schmalen, kurvigen Landstraßen, durch die sie mit Lichtgeschwindigkeit zu flitzen schienen, nicht zu ihrer letzten Ruhestädte werden! Ob es die Liebe zu diesem englischen Autonarren war oder die Freude darüber, diesen Höllentripp doch noch überlebt zu haben, man weiß es nicht. Ab diesem Moment jedoch schlich sich die Faszination für Autos mit Charakter in das Herz und in die Bilder der jungen Künstlerin. Als zwei Jahre später ein Kunstwerk die Wand der ersten gemeinsamen (noch sehr leeren) Wohnung schmücken sollte, fiel die Motivwahl natürlich auf ... einen MINI!


 

26.01.2013
Classic Remise und MTS präsentieren sich bei der Messe "BEST OF EVENTS"

zur Bildergalerie

Die Classic Remise Berlin und Classic Remise Düsseldorf waren mit dem Medienpartner MTS zum zweiten Mal auf der Best of Events in Dortmund vertreten.  Die Eventfachmesse fand am 22.-23. Januar in den Westfalenhallen statt.

Die Vorzeichen für eine erfolgreiche BEST OF EVENTS 2013 waren gut. Mit einer Bruttofläche von 20.000 Quadratmetern vermieteter Ausstellungsfläche, 434 Ausstellern (Vorjahr 410) aus 14 Ländern (Vorjahr 9) konnte die BEST OF EVENTS in diesem Jahr erneut eine deutliche Weiterentwicklung verzeichnen. Die "BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2013" stärkte ihre Position als führende Leitmesse der Eventbranche.

Der Messestand der Classic Remise wurde vom Medienpartner MTS entworfen und gebaut: "Wir wollten die einzigartige Industrie DNA der Gebäude in Berlin und Düsseldorf in Verbindung mit klassischen Fahrzeugen auf dem Stand zeigen", sagte MTS-Geschäftsführer Michael Stüttgen. Es waren im Hintergrund Elemente der historischen Fassaden von Berlin und Düsseldorf abgebildet, dazu passend ein VW T1-Bulli aus dem Jahre 1956 als Catering-Mobil.

Bea Nöhre, BEST OF EVENTS GmbH: „Die herausragenden Qualitätskriterien der diesjährigen BOE waren die hochwertigen Präsentationen unserer Aussteller, der umfassende Marktüberblick sowie die hohe Entscheidungskompetenz der Branchenvertreter. Es gibt keine vergleichbare Veranstaltung, die alle Partner der Eventindustrie so geschlossen vereint wie die BOE. Die Messe ist als Marketingplattform für die Marktteilnehmer unverzichtbar.“ Die nächste BEST OF EVENTS INTERNATIONAL findet am 22. und 23. Januar 2014 in den Westfalenhallen Dortmund statt.


 


Sonderausstellung "Geschichte der Mobilität im Rheinland"

Im Rheinland gab es zwischen 1895 und 1960 einmal ca. 60 Automobilhersteller, ca. 200 Motorradproduzenten, ca. 40 Lastwagenfabriken, unzählige Fahrradfirmen und Zubehörlieferanten.

Daran erinnert eine Sonderausstellung auf der Galerie der Classic Remise Düsseldorf.

Ein ehrenamtlicher Freundeskreis hat Exponate aus der rheinischen Geschichte ausgestellt, darunter ein DAAG-Lastwagen Motor aus den 1920er Jahren sowie Motorräder aus den Jahren 1900 bis 1960, die einmal in NRW hergestellt wurden.

Unter den ausgestellten Motorrädern sind unter anderem die Marken: Andrees (Düsseldorf), Gold-Rad (Köln), Imperia (Bonn - Bad Godesberg), Krupp (Essen), Fadag (Düsseldorf), AWD (Ratingen - Breitscheid), Hoffmann (Ratingen-Lintorf), Tornax (Wuppertal), Schürhoff (Gevelsberg), Patria-WKC (Solingen), Ruwisch (Köln), Amelung (Duisburg), RMW (Neheim), SNOB (Düsseldorf), Allright (Köln).

Es ist eine historische Werkstatt aufgebaut mit Emaille-Werbeschildern, Werkzeug, Zapfsäulen, historischer Verkaufstheke. In zahlreichen Vitrinen zeigen Objekte die Geschichte der rheinischen Mobilität.
Auf der Galeriewand hängen ca. 30 DinA0 Bildertafeln mit hunderten Fotos, Prospekten und Plakaten aus der über 100jährigen Geschichte.

Die Exponate der Ausstellung werden permanent gewechselt.

Zu besonderen Anlässen zeigen wir Themen-Ausstellung wie z.B. zum 60jährigens Jubiläums des Düsseldorfer Auto Union Werkes.

Zurzeit erinnern wir in einer Sonderausstellung an den motorsportlichen Nachlass des Düsseldorfer Rennfahrers Ralph Roese.

Ausstellungen in der Classic Remise Düsseldorf haben die höchsten Ansprüche. Unsere Ausstellung zum Thema "100 Jahre Führerschein" (unterstützt von FSP) wanderte nach der Eröffnung in Düsseldorf zunächst in unseren Berliner Standort und war danach für 10 Monate im Deutschen Museum München.


 

28.11.2012
Classic Remise auf der Motorshow Essen in Halle 1

zur Bildergalerie

Den Termin haben alle Automobil-Enthusiasten im Kalender vorgemerkt: Vom 1. bis 9. Dezember 2012 geht die 45. ESSEN MOTOR SHOW an den Start. Die Messe für automobile Leidenschaft erwartet mehr als 340.000 Besucher.

Die Classic Remise präsentiert sich auf der Motorshow Essen in Halle 1 (Stand 1.0-203). Der nach allen Seiten offene Stand befindet sich in der Nähe des Haupteingangs der Motorshow.

Der Classic Remise Stand in Halle 1 ("Classic & Prestige Salon"), wird bespielt von Firmen aus der Classic Remise Düsseldorf: Bratke präsentiert einen Transporter mit einem RSR-Porsche, die Firma leasconcept bringt den kultigen leasconcept T2 Bus. Limora wird einen Verkaufsstand aufbauen und die schönsten Produkte aus ihrem Oldtimer-Warenhaus-Sortiment anbieten.

Die Essen Motor Show ist eine Automobilmesse, deren Schwerpunktthemen Automobile, Motorsport, Tuning und Old- bzw. Youngtimer sind. Die Messe findet jedes Jahr Ende November/Anfang Dezember in Essen-Rüttenscheid in den Messehallen der Messe Essen neben dem Grugagelände statt. Die Essen Motor Show wurde erstmalig 1968 unter dem Titel „1. Internationale Sport- und Rennwagen-Ausstellung Essen“ organisiert, danach hatte sie auch den Namenszusatz Jochen Rindt Show.

Heute ist die Essen Motor Show nach der IAA die zweitgrößte Fahrzeug-Messe und zugleich die größte jährlich stattfindende Veranstaltung dieser Art in Deutschland. Im Ranking der Messen in Deutschland insgesamt steht die Essen Motor Show auf Rang 5. Mehr Besucher haben nur noch die IAA, die Bauma, die CeBIT und die Internationale Grüne Woche Berlin.


 

21.11.2012
Autokonzernchefs bei der AUTO ZEITUNG "Auto Trophy 2012" in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

Das Who is Who der Automobilindustrie traf sich am 20. November in der Classic Remise Düsseldorf: Die AUTO ZEITUNG hatte zur Verleihung der Auto Trophy 2012 geladen.

Dem Ruf folgten unter anderem VW-Chef Martin Winterkorn, Mercedes -Boss Dieter Zetsche, BMW-Vorstand Ian Robertson, Bernhard Mattes (Ford), Ferdinand Piech, Alfred Rieck (Opel), Audi-Chef Rupert Stadler, Porsche-Chef Mattias Müller, Peugeot Deutschland-Chef Oliver Dadart, Aston-Martin Chef Dr. Ulrich Bez und viele weitere hochrangige Vertreter.

Moderiert wurde der Abend bereits zum zehnten Mal von Barbara Schöneberger, die trotz fortgeschrittener Schwangerschaft souverän durch die Veranstaltung führte und den Preisträgern gemeinsam mit AUTO ZEITUNG-Chefredakteur Volker Koerdt so manches kleine Geheimnis entlocken konnte.

Die Auto Trophy 2012 fand zum dritten Mal in der Classic Remise Düsseldorf statt, vorher gastierte die renommierte Veranstaltung in der Classic Remise Berlin. Für diese hoch exklusive Veranstaltung wurde das Forum der Classic Remise als Eventfläche genutzt. Die Oldtimer, die dort sonst stehen, wurden in der Eventhalle und auf der Gallerie geparkt.

110 825 Leser der "Auto Zeitung" hatten die Sieger der "Auto Trophy 2012" bestimmt. Sie konnten zwei Wochen lang zwischen 400 verschiedenen Modellen in 29 Kategorien abstimmen. Als Hauptpreis lockte ein Mercedes-Benz SL 63 AMG im Wert von rund 158 000 Euro, insgesamt konnten die Leser Preise im Wert von 330.000 Euro gewinnen.


 

26.10.2012
Classic Remise auf der glasstec 2012

zur Bildergalerie

Nach 2008 und 2010 präsentierte sich die Classic Remise schon zum dritten Mal auf der glasstec in der Messe Düsseldorf (23.-26. Oktober).

Unter dem Motto "Geschichte des Automobilglases" zeigten die Firmen einen schönen Mix von verschiedenen Fahrzeugen: Mercedes-Benz Bus 319 (made in Düsseldorf anno 1964), Jaguar E-Type (beide Firma Löffelsender), Alfa Romeo Giulia Cabrio von Movendi, Mercedes 190 SL und Lotus Super7 (das autowerk), ein Harley-Davidson Seitenwagen (am+c), VW-Käfer (Thorstens Käfergarage), T2 Bulli (leasconcept) und zwei Morgans von Flaving. In der Halle 10 Stand stand unser T1-Bulli; das Classic Remise Maskottchen war bestens positioniert bei den Autoglas-Fachvorträgen im Autoplenum. Ausserdem hatten wir einen Peugeot 304 in die Verbindung zu Halle 17 abgestellt, mit Werbung für das Frankreichfest 2013 und die dazugehörige Oldtimer-Rallye "Tour de Düsseldorf", die von der Destination Düsseldorf organisiert wird und in der Classic Remise am 14. Juli endet.

Der Classic Remise Stand ist mittlerweile schon ein traditioneller Treffpunkt für viele internationaler Oldtimer-Freunde. Abends nach der Messe hatten wir zahlreiche internationale Messebesucher, die die Benzingespräche im Bistro Hebmüller fortsetzten.

An der Wand des Classic Remise Standes waren historische Werbungen von Autoglas und historische Fotos von Auto-Unfällen. Außerdem hatten wir auch historische Prospekte von Fahrzeugfirmen aus dem Rheinland präsentiert, darunter Rabag-Bugatti, Mannesmann-Autos (Remscheid), Daag-Lastwagen (Ratingen), Hoffmann-Vespa (Lintorf), Fadag (Düsseldorf), Cudell (Aachen) und viele weitere mehr.

  "Wir freuen uns über die Kooperation mit der Classic Remise Düsseldorf", sagte Hans Werner Reinhard von der Messe Düsseldorf, "die Ausstellung der Autoglas-Geschichte war ein absolutes Highlight."


 

23.10.2012
Automobile Kunst von Markus Feist in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

Seit dem Oldtimer Herbstfest ist eine neue Kunst-Ausstellung in der Classic Remise zu bewundern: Der Maler Markus Feist präsentiert seine Bilderserie über die Rennlegenden der 1970er Jahre in Zusammenarbeit mit den Porscheanern.

"Ich bin in der glücklichen Lage, das, was ich besonders gern tue, zu meinem Beruf gemacht zu haben: Zeichnen und malen. Dabei verstehe ich mich als Künstler und künstlerischer Handwerker, der gemeinsam mit Ihnen Ideen entwickelt und diese dann zu Papier bringt. Heute bei Grafikern nicht mehr selbstverständlich: Alle meine Werke entstehen zu 100% in Handarbeit mit Stift und Pinsel", sagt Markus Feist über sich selbst und seine Kunst.

Liebe zum Detail, kreative Ideen und farbenfrohe Visualisierung sind seine Stärken.

Seine Leidenschaft ist der historische Motorsport und Oldtimer im Allgemeinen. "Daher freue ich mich, dass auch viele Liebhaber von historischen Fahrzeugen zu meinen Kunden zählen - unter ihnen unter anderem Rennfahrer-Legende Clemens Schickentanz, Jörns Haberstroh,Horst Lichter und Eberhard Baunach von Kremer Racing usw.", meint Markus Feist. Und die Fangemeinde seiner Bilder wächst stetig, denn er hat einen ganz eigenen Stil der Automobil-Darstellung entwickelt.

Einige Werke aus den 70er und 80er und der Moderne sind noch in Arbeit, speziell wieder die Meilensteine aus Zuffenhausen. Die Ausstellung von Markus Feist läuft bis Februar 2013.


 

21.10.2012
GPO-Gulf Top Fuel Racing Team No.1 in Europa

zur Bildergalerie

Das Grand Prix Originals GPO-Gulf Racing-Team hat die Europameisterschaft bei den Top-Fuel Dragster Bikes gewonnen: In der letzten Runde der Meisterschaft in England sicherte sich Grand Prix Originals Top Fuel Teamfahrer Ian King den Europameisterschaftstitel des Jahres 2012. Es ist der sechste EM-Titel in elf Jahren. Ein Rekord unter den von Nitro befeuerten 1000 PS Bikes.  Auch wenn das Team die Meisterschaft ab dem ersten Rennen anführte, gab es bis zum Schluss einen spannenden Wettkampf zwischen einer engen Gruppe von Topfahrern.

In Düsseldorf ist Ian King vielen in guter Erinnerung: Auf Einladung von GPO war Ian King zum Saisonstart in die Classic Remise gekommen und hatte unter großer Begeisterung sein Top-Fuel Bike dem Publikum vorgeführt.

GPO engagiert sich seit vielen Jahren im Dragster-Sport: Bei dem Nitrolympics, dem größten Dragster-Event auf dem Kontinent, ist die Hauptlane nach GPO (vorher Dakota) benannt.

Im Grand Prix Originals (GPO) Store in der Classic Remise Düsseldorf kann die offizielle Team-Kleidung erworben werden (so lange die limitierte Serie reicht).  


 

19.10.2012
Gelungener Auftakt der "oktanhaltigen Vortragsreihe" in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

Gelungener Auftakt bei der Premiere der "oktanhaltigen Vortragsreihe" in der Classic Remise Düsseldorf: Die rund 60 Gäste genossen einen wirklich schönen Abend mit spannenden Themen, Gästen und anschliessenden Benzingesprächen.

Der erste Referent des Abends war Steffen Riedel, Sohn des „Imme“-Konstrukteurs. Der Ingenieur Norbert Riedel arbeitete in der 1930er Jahren als Konstrukteur bei Ardie, Victoria, und Triumph in Nürnberg. Er gewann den Wettbewerb für die Konstruktion eines Anlassermotors für die Flugzeugturbine der Messerschmitt Me 262. Nach dem Krieg entwickelte er ein Motorrad („Imme“), welches seiner Zeit weit voraus war.

Der zweite Referent Christian Petzoldt begeisterte die anwensenden Sammler und Liebhaber alter Autos mit Informationen, wie z.B. Original-Lacke richtig gepflegt oder Wert erhaltend in Form gebracht werden können. Es entwickelte sich eine lebendige Diskussion mit zahlreichen Fragen zum Reinigen, Polieren und Konservieren von Metalloberflächen (Chrom, Messing, Alu), zur Instandsetzung von Leder- und Stoffausstattungen, zur Tiefenreinigung und Imprägnierung.

Im Anschluss an die Vorträge wurden spannende Benzingespräche geführt und viele Themen des Abends fortgeführt.

Der nächste Vortragsabend ist am 27.11. bei Limora in der Classic Remise Düsseldorf.


 

08.10.2012
Rückblick auf das OLDTIMER HERBSTFEST 2012

zur Bildergalerie

Das diesjährige OLDTIMER HERBSTFEST bestand aus zwei völlig unterschiedlichen Tagen:
Am Samstag hatten wir „britisches“ Wetter, am Sonntag hingegen genossen die Besucher einen goldenen Herbsttag.

Höhepunkt am Samstag war die Ausfahrt für Fahrzeuge bis Baujahr 1939, siehe dazu den Extrabericht. 25 Vorkriegsklassiker hatten sich auf eine Tour durch den schönen Niederrhein begeben.

Die Eventhalle stand unter dem Thema „Bis 1939“. Wir zeigten Fahrzeuge bis zum Baujahr 1939, darunter das älteste zugelassene Auto von Düsseldorf (BJ. 1911) und das älteste Motorrad von Düsseldorf. Die Aussteller in der Eventhalle luden auf eine Zeitreise vor 1939 ein. Einer der Höhepunkte in der Eventhalle war die Ausstellung „125 Jahre Grammophon“ von Michael Schmitthuysen. Der DAMC05 präsentierte das Eifelrennen auf einem zeitgenössischen Stand, der dem alten Fahrerlager auf dem Nürburgring nachempfunden war. Erstmalig zeigten wir eine Sammlung von historischen Verkehrsschildern, das älteste von 1905 und das jüngste von 1932 – insgesamt 25 Schilder. Im Hintergrund liefen historische Autofilme aus den 1920er Jahren.

Partner des Herbstfests war die Sachverständigen-Organisation FSP | Partner des TÜV-Rheinland. FSP war bereits Partner des Saisonstarts 2012. Der FSP-Stand im Foyer war ein großer Besucher-Magnet, auch weil dort das Beradino-Auto stand. Der Konstrukteur des Beradino, Herr Paulussen, erklärte in zahlreichen Moderationen sein Lebensprojekt und führte den Beradino auch dem Publikum vor.

Im Foyer, dem „Hot-Spot“ der Veranstaltung, zauberte der Rock ’n’ Roll Friseur André“ Haartollen. Der Düsseldorfer Friseurmeister kam mit einem V8-Ami-Schlitten, der zum Friseursalon umgebaut ist. Passend zu seinen Fifties-Tollen gab es allerbesten Rock ’n’ Roll von den Rockameiers und „Elvis“Harry Johnson. Ein TV-Team des ZDF begleitete André beim Herbstfest.

Musikalisch untermalt wurde das OLDTIMER HERBSTFEST von dem Nostalgie-Trio um den Trompeter Wladimir Raskin aus Mönchengladbach.

Auto & Kunst
Auf der Galerie präsentierten sich Künstler, die das Thema Automobil auf verschiedene Weise behandeln. Herausragend waren dabei die Werke des Düsseldorfers Gerrit Jung, der z.B. einen beleuchteten Tisch aus einem V8-Block gebaut hat. Der Maler Markus Feist präsentierte sich erstmalig in der Classic Remise, seine Werke bleiben als temporäre Ausstellung für die nächsten Monate auf der Galerie.

Die Besucher bekamen auch kulinarisch einiges geboten, wie z.B. die Champagner & Cafe Lounge im Werkstatt-Bereich. Die Freunde des Rock ’n’ Roll hatten auf der Galerie im American Diner einen Ort mit Jukeboxen, Flipper, Diners-Möbel, Kellnerinen auf Rollschuhen – alles im Stil der 1950er Jahre. In der Eventhalle gab es zudem einen originalen Ford-A Burger-Wagen.

Oldtimer-Busfahrten
Wer nicht im eigenen Oldtimer kam, der konnte Stadtrundfahrten mit einem Oldtimer-Bus genießen. Die Firma Adorf hatte dafür einen Neoplan SH 6 aus dem Jahr 1955 zum Herbstfest gebracht.

Die Zufahrt zu unserem Gelände erfolgte erstmals über das Gebäude der Bundesbahn. Damit konnten wir am Sonntag den Besucherandrang zumindest etwas regulieren. Den Besucher bot sich mit dieser historischen Zufahrt ein einzigartiger Anblick auf unseren ehemaligen Ringlokschuppen.

Wir freuen uns schon auf unseren OLDTIMER SAISONSTART am letzten April-Wochenende.
Fotos: Jürgen Delkus


 

06.10.2012
Ausfahrt für Fahrzeuge bis Baujahr 1939

zur Bildergalerie

Erstmalig hat es zum Herbstfest eine Ausfahrt für Fahrzeuge (Autos + Motorräder) geben. Wichtigstes Kriterium dabei: Es musste ein Vorkriegsfahrzeug bis Baujahr 1939 sein.

Das Teilnehmerfeld war auf 25 Fahrzeuge beschränkt. Die Ausfahrt stand unter dem Motto „Spaß unter Gleichgesinnten“ - nicht der goldene Pokal zählte am Ende des Tages, sondern eine schöne Ausfahrt erlebt zu haben. Leider regnete es schon kurz nach dem Start der Ausfahrt, was aber kein Team hinderte – alle kamen am Abend glücklich ins Ziel. Wir hatten für die Ausfahrt ein sehr interessantes Teilnehmerfeld, darunter zwei Horch 853, Bugatti 37 A, drei FORD A, Fiat Topolino Sport, BMW 309, BMW 327/8 Coupé und zwei 327 Cabriolets, Opel 18 B, Riley Lyux und MPH mit Zagato Karosse, Lagonda M 45, Mercedes-Benz Typ Mannheim, Skoda Popular, Cadillac 341 B, Ford V 8, MG TA und natürlich zwei Dixis, darunter der Dixi von unserm Freund Helmut Kasimirowicz, der unermüdlich die Ausfahrt organisiert hatte.

Die „Schlösser Tour“ führte durch die schöne Region des Niederrheins. Die Mittagsrast war beim ADAC-Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich, dort wurde ein Slalomparcour aufgebaut.

Die Firma Movendi aus der Classic Remise Düsseldorf hat mit einem Lagonda M45 T7 aus dem Jahre 1934 teilgenommen. „Trotz des englischen Wetters war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Wir sind bei der nächsten Ausfahrt im Frühjahr wieder dabei“, sagte Daniel Pfeiffer von der Firma Movendi.  Gegen 16:00 Uhr kam das Starterfeld zurück zur Classic Remise. Hier wurden die Teilnehmer mit Champagner von Henri Giraud empfangen. Die Siegerehrung fand unter großem Besucherinteresse statt. Im Anschluss konnten die Teilnehmer die Fotos der Ausfahrt in der Eventhalle auf einer 5x4 großen Leinwand sehen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helmut Kasimirowicz, Dr. Michael Notheisen und bei unseren Partnern FSP, Motul und Henri Giraud. Vielen Dank auch an das ADAC-Verkehrssicherheitszentrum und das Rosengart-Museum.


 

03.10.2012
"Oktanhaltige" Vortragsreihe im Herbst 2012

zur Bildergalerie

Limora und Classic Remise Düsseldorf laden erstmalig zu einer "ok­tanhaltigen" Vortragsreihe im Herbst 2012. Autorenlesungen, Anwen­dungsschulungen, technische Informationen, das Spektrum ist breit. Die Vorträge finden jeweils am ersten Tag in Aachen bei Limora Old­timer Warenhaus statt, am zweiten Tag in der Classic Remise Düssel­dorf.

Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zu lockeren Benzin­gesprächen. Dazu stehen kompetente Ansprechpartner aus Technik, Tuning und Automobilhistorie zur Verfügung. Jeder Abend wird mit einem Überraschungsgast abgerundet. Einen kleinen Imbiss und Ge­tränke gibt es ebenfalls.

Wenn Sie Benzin im Blut haben, und dies auch im Herbst ausleben wollen, dann sollten Sie unsere Veranstaltungen nicht verpassen.

Oktober Referenten: Steffen Riedel und Christian Petzoldt
17.10. Aachen
18.10. Düsseldorf
November Referenten: Stefan Schuhmacher und Oskar Vogel
26.11. Aachen
27.11. Düsseldorf
Dezember Referenten: Steffen Riedel und Oskar Vogel
18.12. Aachen
19.12. Düsseldorf

Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr
Sitzplatz kostenlos reservieren:
aachen@limora.com oder 0241 - 55 939 0
duesseldorf@remise.de oder 0211 - 229 505 76


 

02.10.2012
Westdeutscher Antik- Spielzeugmarkt

zur Bildergalerie

Bereits zum vierten Mal findet der Markt für historisches Spielzeug in der Classic Remise statt.

Ca. 70 Aussteller offerieren z.B. altes Blechspielzeug, Eisenbahnen, Dampfspielzeug, Autos, Baukästen, Teddybären, Figuren, Puppen, Lego, Fachliteratur, Spielzeug bis 1970 sowie moderne Klassiker.

Erleben Sie einen ereignisreichen Tag in unserem historischen Lokschuppen mit Erinnerungen an schönes Spielzeug, umgeben von Oldtimer-Fahrzeugen und klassischem Flair.

Uhrzeit: 11:00 - 16:00 Uhr
Eintritt: 5 €
Veranstalter: Altes Spielzeug  (02104-948485)


 

09.08.2012
Classic Remise mit neuem Facebook-Auftritt

zur Bildergalerie

Während der Sommerferien wurde hinter den Kulissen an einem neuen Facebookauftritt gefeilt, der pünktlich zum Schulbeginn fertig wurde.

Der Auftritt ist in drei Seiten aufgeteilt, eine Dachseite für beide Häuser sowie eine Seite für den jeweiligen Standort.

Überblick: www.facebook.com/ClassicRemise

Düsseldorf: www.facebook.com/ClassicRemiseDuesseldorf

Berlin: www.facebook.com/ClassicRemiseBerlin

Wir freuen uns, wenn Sie uns dort besuchen kommen und sich von uns über das automobile Geschehen im Haus informieren lassen.


 

06.08.2012
Classic Remise bei den Classic Days 2012

zur Bildergalerie

Für viele Oldtimer-Freunde sind die Classic Days Schloss Dyck das schönste Event des Jahres. Knapp 27.000 Besucher lockte das "deutsche Goodwood" wieder nach Jüchen und diese genossen dabei ein sensationelles Programm.

Die Classic Remise war auf der Pflaumenwiese vertreten mit einem Zeltstand im Stile der 1930er Jahre, u.a. mit einem historischen Motanol-Ölkabinett als Kaffeemaschinenschrank und kultiger Strohballen-Lounge, wo wir spät noch zu Benzingesprächen saßen. Vor unserem Stand zeigten wir eine Bilderausstellung des ersten Raketenfahrers der Welt, Kurt C. Volkhart, ein gebürtiger Düsseldorfer.

Als Fahrzeuge hatten wir unseren treuen VW T1-Bulli dabei, einen 1973er Bizzarini-Rennwagen (Firma Bratke) und einen 1961er Alvis TD21 (Firma Movendi). Die Firma "Sports and Classics" aus der Classic Remise Düsseldorf präsentierte zahlreiche Fahrzeuge im Themenfeld "Jewels in the Parc" am Schloss Dyck. Und wie jedes Jahr war auch Grand Prix Originals wieder dabei. Übrigens kann man die "Classic Days"-Kollektion im GPO-Store in der Classic Remise kaufen, solange der Vorrat reicht (also am besten schnell vorbei kommen). Die Firma leasconcept aus der Classic Remise Düsseldorf war ebenfalls wieder bei den Classic Days auf ihrem "Stammplatz" präsent. Bosch, vertreten in der Classic Remise durch die Firma Küppers, war ebenfalls auf der Pflaumenwiese. 

Unsere zahlreichen Gäste genossen kulinarische Köstlichkeiten, die normalerweise den Eventgästen in der Classic Remise kredenzt werden. Unser Eventbereich war auch mit einer Präsentation auf unserem Stand vor Ort, von der Firma Kofler und Kompanie war Ilona Kaiser gekommen.

Auf dem Classic Remise Stand wurde auch schon Werbung gemacht für das Oldtimer Herbstfest am 6.-7. Oktober in der Classic Remise Düsseldorf. Der Schwerpunkt beim Herbstfest werden Fahrzeuge vor dem Jahre 1939 sein. Am 6. Oktober wird es zudem erstmalig eine Ausfahrt für Fahrzeuge bis Baujahr 1939 geben.


 

15.07.2012
Tour de Düsseldorf 2012: 150 französische Oldtimer in der Classic Remise

zur Bildergalerie

Im Rahmen des 12. Düsseldorfer Frankreichfest mit 70.000 Besucher fand die "11. Tour de Düsseldorf" statt. Die Tour de Düsseldorf ist eine Rallye für ausschließlich französische Oldtimer und ist in ihrer Art europaweit einzigartig.

Knapp 150 Oldtimer starteten bei der diesjährigen Tour de Düsseldorf:
Von Bugatti, Facel Vega, Matra, Rosengart, Peugeot, Panhard, Renault, Simca, Citroen, Talbot Lago waren viele französische Marken aller Epochen vertreten. Die an das Frankreichfest angeschlossene Oldtimer Rallye „Tour de Düsseldorf“ hat längst viele eigene Fans. Viele Schaulustige begrüßten die 150 historischen Fahrzeuge auf dem Burgplatz und auf ihrer 120 km langen Rundreise an den Niederrhein.

Das älteste Fahrzeug war ein Bugatti T37A von 1927 von Heinz Jaspert aus Wuppertal. Zum schönsten Fahrzeug wurde der Peugeot 203 von Heiner Herkenhoff aus Osnabrück gewählt. Die Klasse des originellstes Fahrzeuges gewann Wolfgang Kaum aus Viersen, der seinen Renault R4 mit einer Badewanne und Naturrasen ausgestattet hat. Als „bester Originalzustand“ wurde ein Peugeot 203 aus dem Jahr 1954 ausgezeichnet. Besitzer Raimund Henke aus Remscheid konnte sein Fahrzeug bis heute nahezu unverändert lassen. Insgesamt herrschte auch bei der Rundfahrt eine tolle Atmosphäre. Die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit der Streckenverlauf und der guten Organisation von Bettina Schönherr (DD).

Am Sonntag fand das Finale erstmals komplett in der Classic Remise statt. Aus unseren Parkplätzen wurde ein französisches Fahrerlager à la LeMans. Wie in den Jahr zuvor hatte Kleofactum als Partner der Tour Prüfungen für die Teilnehmer vorbereitet. Citroen DS-Experte Dirk Sassen hatten seine Werkstatt ebenfalls geöffnet und lud zu französischen Spezialitäten ein. Die gesamte Classic Remise stand im Zeichen von Bleue, blanc, rouge. Musikalisch untermalt wurde das Event von einer Band, die französische Chansons spielte.

Für die Siegerehrung wurde der rote Teppich ausgerollt: Die Gewinner der einzelnen Klassen durften in das Gebäude fahren und wurden per Moderation von Boris Neisser, Bettina Schönherr und Mika Hahn den zahlreichen Besuchern vorgestellt.

Der Termin für die Tour de Düsseldorf 2013 ist am 13.-14. Juli. Eine frühe Anmeldung für die Tour de Düsseldorf wird empfohlen, da die Rallye sehr früh ausgebucht ist und die Plätze begrenzt sind.
Gesucht werden seltene französische Fahrzeuge und Exoten - übrigens auch Motorräder.


 

19.05.2012
80 Teams beim Start der Ruhr Classics am 17. Mai

zur Bildergalerie

Am 17. Mai startete die RUHR CLASSICS in der Classic Remise in Düsseldorf, nun schon im dritten Jahr.

Der Start in der Classic Remise stand unter prominenter Flagge. Schauspieler und Comedian Norbert Heisterkamp ging mit einem Opel Admiral an den Start. Urgestein und Autofreak Ralf Richter bestritt die Rundfahrt auf einem 5er BMW aus den 80ern und aus Berlin kam Christian Kahrmann am Steuer eines Mercedes W 123 angereist.

Jedes Jahr zieht die Kult-Rallye prominente Teilnehmer an: Im Vorjahr war ebenfalls eine promintentes trio dabei: Schauspieler und Comedian Michael Kessler – der Klausi aus dem Kultfilm Manta Manta – ging mit einem Opel Manta 400 an den Start. Gemeinsam mit Opel feierte er das 30. Jubiläum der erfolgreichen Manta Sportversion. TV-Moderator Det Müller begleitete die Tour mit viel "Grip" und startete auf einem Opel Diplomat. Camper und Ruhrgebietsikone Willi Thomczyk tourte im perfekt restaurierten Opel-Kadett-Kombi durch die erste Etappe von Düsseldorf nach Essen.

Im interessanten und bunt gemischten Teilnehmerfeld waren unter anderem Isdera Imperator, Mercedes Benz 300SL, Opel Admiral, BMW 635 CSI, Volvo 142, Ford Mustang, VW Käfer und weitere seltene Exponate der Baujahre 1946 – 1992. Das Teilnehmerfeld kam aus dem Ruhrgebiet, Düsseldorf, Wolfsburg, Berlin, München und den Niederlanden.

Die Zieleinfahrt war am Sonntag, den 20. Mai auf Zeche Ewald in Herten.

Wer 2013 bei den Ruhr Classics starten möchte, der kann sich jetzt schon informieren: www.ruhr-classics.de


 

27.04.2012
Lossprechung der Kfz-Mechatroniker in historischer Umgebung gefeiert

zur Bildergalerie

Am Freitag, den 27.April wurden 73 Gesellen des Kfz-Mechatronikerhandwerkes in den Räumlichkeiten der Düsseldorfer Classic Remise feierlich für den Einstieg in ihre berufliche Karriere losgesprochen.

Obermeister Heinz Winkler ging in seiner Rede an die jungen Gesellinen und Gesellen auf den ungebremsten Trend zur individuellen Motorisierung ein und konnte so einiges aus seinem reichlichen beruflichen Erfahrungsschatz berichten. Als er 1963 seine Lehre zum damaligen Kfz-Elektriker absolvierte, ahnte er nichts von den zahlreichen automobilen Innovationen, die er im Laufe seiner Karriere selbst erlebte. Und gerade weil sich das Thema Mobilität so sehr wandele und immer wieder neue Innovationen die automobile Landschaft ändern, könne er den jungen Gesellen zu deren Berufswahl nur gratulieren. Nach dem Motto seiner Rede "Nichts ist so stetig wie der Wandel, und das gerade beim Thema der Automobilität", gab er ihnen zum Schluss seiner Worte noch eine Lebensweisheit mit auf den Weg: Suche Dir eine Arbeit, die dir Freude bereitet, dann mußt du nie mehr arbeiten.

Ca. 50 Ausbildungsbetriebe haben die 73 Azubis ausgebildet. Herausragend waren die Leistungen von einem Quartett, das vom Obermeister Winkler persönlich gratuliert wurde: Die beiden Einserkandidaten waren Pascal Boiseree von BMW, Fabian Gasper von der Fa. Winkler und Fries. Die Zweierkandidaten waren Sebastian Effertz von der Fa. Gottfried Schultz und Konstantin Felinger auch von BMW.


 

20.04.2012
Festool/Protool präsentiert ARENA of TOOLS am 2. Mai in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

ARENA of TOOLS ist die Deutschland-Tour der professionellen Elektrowerkzeuge und gastiert am 2. Mai in der Classic Remise Düsseldorf.

Ab 16:00 Uhr steht die Veranstaltung für die Öffentlichkeit offen. Bei der ARENA of TOOLS erhalten die Besucher Infos zu Anwendungen, Tipps und Tricks für Schreiner, Maler und Zimmermänner. Von Trockenbau über Boden, Wand und Decke bis zur Küchenmontage, das Spektrum ist breit angelegt: Holzbau, Dachfenster-Einbau, Trockenbau, Rühren/Sanieren, Bodenverlegung, Küchenmontage, Holzverbindungen und Oberflächenbearbeitung. Daneben gibt es interessante Infos von den Partnerfirmen Spax, Witex, schneider airsystems, Simonswerk und Schönox.

Der Eintritt ist kostenlos.

Mehr Infos finden Sie auf www.festool.de/arena


 

15.04.2012
Saisonstart in der Classic Remise - Das größte Oldtimer-Treffen von Düsseldorf

zur Bildergalerie

Die Classic Remise lud ein zum traditionellen Saisonstart - 20.000 Besucher kamen auch bei Kälte und zeitweiligem Regen. "Wenn uns die Besucher trotz des schlechten Wetters die Treue halten, dann ist das eine Bestätigung für unsere Veranstaltung", resümierte Rüdiger Lange von der Classic Remise.

Fast 5000 Oldtimer aus ganz NRW und den Benelux-Staaten waren zum Saisonstart an die Harffstrasse gekommen.

Partner des Saisonstart 2012 war die Sachverständigen Organisation FSP, die sich im Foyer-Bereich präsentierte. Zum Saisonstart hat der Elektrowagenhersteller Tesla einen Pop-Up Store in der Classic Remise eröffnet, der noch bis zum 20. April besucht werden kann.

Die Foto-Kunstausstellung "Petrol Stations" von Vanessa Leisring, die ebenfalls am Wochende eröffnet wurde, wird zwei Monate auf der Galerie zu sehen sein.

Unter den Besucherfahrzeugen waren Raritäten wie der 449. jemals gebaute Porsche aus dem Jahre 1950, Mercedes 300 SL oder ein BMW 507 im Originalzustand. Wie in den vergangenen Jahren war das Spektrum der Fahrzeuge breit: Vom Oldtimer-Auto bis zum klassischen Motorrad, Fahrrad und historischen Nutzfahrzeugen war wieder alles dabei - ein Querschnitt durch das Lexikon der Mobilitätsgeschichte.

Zahlreiche Clubs nutzten den Saisonstart zu Zielfahrten, darunter u.a. der Porsche 914 Club.

Wie jedes Jahr hatten die Oldtimer-Freunde Düsseldorf sich wieder am Eingang zum Motodrom-Parkplatz positioniert.

Die Eventhalle war gefüllt mit interessanten Ständen: Der Düsseldorfer Rock`n Roll Friseur Andre (Cut Corner) zauberte wieder 50er Jahre Tollen. Großen Anklang fand auch der Stand von dem Unikat-Sportwagen Beradino.

Im Zentrum der Halle stand der 1930er Ford Abschlepper der Autoverwertung Mainz, der einen 1930er Rennwagen am Seil hatte. Zahlreiche Schellack-Schätzen und Grammophone waren auf der Galerie zum Verkauf ausgestellt.

Die Gießener Lebenshilfe war mit einem Oldtimer und Infostand auf der Galerie vertreten, Lose für die Lebenshilfe sind auch weiterhin in unserem Gebäude zu kaufen.

Insgesamt haben ca. 40 Aussteller ihre Angebote präsentiert. Darüber hinaus haben die meisten Mieter in der Classic Remise tatkräftig zum Erfolg des Saisonstarts beigetragen.

An beiden Tagen spielte die Düsseldorfer Kultband "Bodenwelle", am Sonntag wurde die Bühne ins Innere des Lokschuppens verlegt. Der Standplatz in der Ringstrasse erwieß sich als Glücksgriff: Die Musik verströmte durch den gesamten Ringlokschuppen - eine schöne Kombination zu den 300 Klassikern im Innneren der Classic Remise.

Der Saisonstart wird von Jahr zu Jahr beliebter, am Sonntag waren nach dem Formel 1 Rennen zeitweilig mehr Besucher auf dem Gelände als jemals zuvor. Entspannte Ausflügler, die schöne Autos ansehen, ein Bier trinken und eine Kleinigkeit essen wollten, ergänzten sich mit fachkundigen Oldtimer-Enthusiasten zu einem gelungenen Gute-Laune-Event.

Einige Besucher haben sich aufgrund der guten Stimmung vorgenommen, auch zu den Oldtimer Tagen in der Classic Remise Berlin am 12. und 13. Mai zu fahren.


 

12.04.2012
Treffen für historische Mercedes am 29. April in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

Zum 9. mal veranstaltet der Verein für Freunde des W 123 e.V. und seit 5 Jahren in Zusammenarbeit mit Ruchatz-Motorsport, den jährlichen Saisonauftakt für Alt-MB-Fahrer. Bereits zum 4. mal findet das Treffen auf dem Gelände der Classic Remise Düsseldorf statt.

Eingeladen sind alle Alt-MB-Fahrer mit ihren Fahrzeugen und Fahrer bzw. Besitzer anderer exotischer Fahrzeuge bis zum Produktionsjahr 1988. Für Alt-MB-Fahrer gelten die Grenzen der Modellreihen R129 + W140. Bis zu diesen Baureihen, einschließlich dieser, ist alles erlaubt. Auch Nutz- und Sonderfahrzeuge sind gern gesehen Gäste!

Erwartet werden bei gutem Wetter auch Mercedes 300 SL Flügeltürer sowie weitere Sammlerstücken mit dem Stern.


 

04.04.2012
TESLA on Tour in der Classic Remise Düsseldorf vom 10. bis 20. April 2012

zur Bildergalerie

In einer einzigartigen Aktion wird Tesla Motors vom 10. bis 20. April einen Pop-Up Store in der Classic Remise Düsseldorf präsentieren.

Die letzten der auf 2.500 Stück limitierten TESLA Roadster warten darauf, Fabrik und Showroom gegen ein neues Zuhause tauschen zu dürfen. Über 90% des legendären Roadster sind bereits verkauft und fahren in über 31 Ländern emissionsfrei auf unseren Strassen.

Mit dem Tesla Roadster und dem Roadster Sport setzte TESLA Massstäbe im Elektrofahrzeugbau. Der Tesla Roadster beschleunigt in 3.7 Sekunden von 0 auf 97 km/h und bietet ein einzigartiges Fahrerlebnis. Der Elektroantrieb ermöglicht beispielloses Ansprechverhalten und lässt den Fahrer mit dem Auto verschmelzen. Mit einer Reichweite von 340 km pro Ladung und seinem 300 PS starken Motor bietet der Roadster Effizienz und die Leistung eines Supersportwagens - allerdings ohne Supercar-Emissionen.

Jetzt geht TESLA Motors auf Tour, um Tesla Fans auch in solchen Regionen zu erreichen, in denen es bislang keinen eigenen TESLA Showroom gibt, und macht es den Roadster Fans noch einfacher, eines dieser legendären Autos zu erleben.

Die Classic Remise in Düsseldorf ist international bekannt als Kompetenzzentrum für klassische Fahrzeuge und bietet dem TESLA Roadster ein ideales Ambiente. "Der Tesla Pop-up Store in der Remise markiert einen erneuten Höhepunkt in der langjährigen Zusammenarbeit der Classic Remise mit Tesla Motors. Der Tesla Roadster passt perfekt an diesen Ort, wo die historischen Meilensteine des Automobiles bewahrt und der Roadster den spannenden Ausblick auf die Zukunft eröffnet", sind sich Mika Hahn, Marketingleiter der Remise, und Leonhard von Harrach, Deutschlandchef von Tesla Motors, einig.

Für mehr Informationen rund um Tesla Motors und den Tesla Roadster sowie zur Vereinbarung von Tesfahrten wenden Sie sich bitte an:
TESLA Motors Deutschland, +49-89-550520217 oder an kschira@teslamotors.com
www.teslamotors.com/event/tesla-tour-dusseldorf


 

28.03.2012
Classic Remise auf der Techno Classica 2012

zur Bildergalerie

Erstmals präsentierte sich die Classic Remise Berlin | Düsseldorf vom 21. bis 25. März auf der Techno Classica 2012.

Die Techno-Classica hat mit 180.000 Besuchern und mehr als 1200 Ausstellern ihren Nimbus als größte Oldtimermesse der Welt unterstrichen.

Die Classic Remise präsentierte sich mit Firmen aus den beiden Standorten Berlin und Düsseldorf. Auf einer Beamer-Präsentation wurden die Firmen von jedem Standort gezeigt, dazu auch die Hinweise auf den Düsseldorfer Saisonstart (14.-15. April) und die Berliner Oldtimer Tage (12.-13. Mai).

Der Lounge-Bereich der Classic Remise war Kommunikationsplattform für viele Gespräche aus der Szene bei Düsseldorfer Altbier, Paninis und Kuchen. Im Lounge Bereich trafen sich Gäste aus aller Welt.

Die Firma Car Classics (Berlin) präsentierte ein 1957er Rolls Royce "Silver Cloud I" als Cabriolet.

Das Cobra-Sofa und die Cobra-Lampe (Spirit 427 Race Limited Edition) von "La Design Studio" (Berlin) fanden als exotische Wohnmöbel viel Beachtung.

Der Alfa Romeo 6C 2500 Super Sport Corsa (Bj. 1947) von der Firma "Sports and Classics" (Düsseldorf) stand auf dem Podium und prägte das Gesicht des Standes der Classic Remise.

"Königin" auf dem Stand war eine RIVA-Aquarama aus dem Jahre 1966. Das zweimotorige Flaggschiff der RIVA-Werft stammt von der Firma Boat Lounge aus der Classic Remise Berlin. Das 8 m lange Boot wird angetrieben von 2 Chris Craft 185 PS V-8 Motoren.

Everybody`s Darling war der 1968er Ford Mustang GT als Station Wagon. Der weltweit einmalige Umbau eines 1968er Mustang zum Kombi hat in Amerika zahlreiche Preise auf Shows gewonnen und wurde von US-Car Experten Ronny Weiss (Firma Musclecarforyou.com, Berlin) importiert.

Der Classic Remise Stand wurde konzipiert und gebaut von der Firma MTS (Düsseldorf), die auch die Events in der Classic Remise Düsseldorf technisch betreut und organisiert.


 

23.03.2012
Halbzeit der Techno Classica 2012 - Impressionen vom Classic Remise Stand

zur Bildergalerie

An dieser Stelle möchten wir Sie mit ersten Impressionen von der Techno Classica versorgen und freuen uns auf die zweite Halbzeit der Techno Classica 2012.

Sie finden uns bis zum 25.03.2012 in Halle 3 auf dem Stand 451.
Unter den Ausstellungsobjekten auf unserem Stand ist neben automobilen Klassikern auch ein RIVA-Boot der Firma "boat lounge" aus der Classic Remise Berlin zu bestaunen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


 

15.02.2012
Einweihung des neuen Seminarraums "Lounge 1" am 15. Februar

zur Bildergalerie

Am 15. Februar wurde der neue 115 qm große neue Seminarraum in der Classic Remise eröffnet.

Gast an diesem historischen Tag war die Firma "GFI Software", die zu der erstmalige Nutzung ca. 70 Personen eingeladen hatte. Besonders begeistert zeigten sich Gäste von der Catering-Möglichkeit der angrenzenden Aussichtsgalerie - mit einem einzigartigem Ausblick auf etwa 100 Oldtimer.

Der neue Seminarraum ist auf 115 qm variabel nutzbar für bis zu 100 Personen. Durch den Einsatz einer mobilen Trennwand ist eine parallele Veranstaltungen oder eine Kombination von Tagung und Workshop möglich. Eine professionelle Tagungstechnik ist verfügbar.

Der Seminarraum ist ab sofort in Verbindung mit einer attraktiven Tagungspauschalen buchbar. Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei Frau Bornemann (event-duesseldorf@remise.de).


 

11.02.2012
Ausverkauftes Haus bei der "KG Knaasköppe" Karnevalssitzung in der Classic Remise am 11. Februar

zur Bildergalerie

Eine restlos ausverkaufte Eventhalle mit völlig begeisterten "Jecken" - dies war die Karnevalssitzung 2012 der KG Knaasköppe in der Classic Remise:
Es blieb kein Platz leer und kein Auge trocken - die KG Knaasköppe hatte für die große Karnevalssitzung ein Weltklasse-Programm zusammengestellt.

Die Stars des rheinischen Karnevals traten auf, darunter die Düsseldorfer Kultband Alt Schuss mit ihrem Karnevalsklassiker "Die Sterne funkele". Weitere Akteure waren u.a. Manni der Rocker, letzte Putzfrau vor der Autobahn Achnes Kasulke, Holthausener Fanfarenkorps, dat Fimmaennchen Jürgen Hilger-Höltgen, Monheimer Altstadtfunken und die katholische Jugend-Tanzgarde. Bestens moderiert wurde der Abend vom Knaasköppe-Präsidenten und "Karnevaloriginal" Udo Stursberg.

Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Düsseldorfer Karnevalsprinzen Thomas II. mit seiner Venetia Anke, der sich als Oldtimerfreund besonders über den Besuch in der Classic Remise freute:
"Die Classic Remise hat den schönsten Saal von Düsseldorf - eine unvergleichbare Karnevalssitzung in der einzigartigen Atmosphäre von klassischen Fahrzeugen".

Seit Eröffnung im Jahre 2006 ist der ehemalige Ringlokschuppen die Heimat für die Werstener Karnevalssgesellschaft Knaasköppe, die im Jahre 1929 gegründet wurde. Dies geschah quasi zeitgleich zum Bau des historischen Ringlokschuppens,
in welchem sich heute die Classic Remise befindet. Wir freuen uns als Classic Remise das rheinische Brauchtum und den Werstener Karnevalsverein zu unterstützen.

Für 2013 hat der Kartenvorverkauf für die Karnevalssitzung schon begonnen. Wir empfehlen ausdrücklich eine frühzeitige Reservierung der Karten.


 

02.02.2012
Uthke-Kunstausstellumg auf der Galerie der Classic Remise Düsseldorf vom 01.02.-31.03.2012

zur Bildergalerie

Hans-Joachim Uthke ist durch über 300 Ausstellungen im In- und Ausland bekannt geworden. Er erhielt in seiner 30jährigen Kunstkarriere zahlreiche Kunstpreise und Ehrungen.
Es ist eine besondere Ehre, dass der Hildener Künstler für eine Ausstellung in der Classic Remise extra eine Serie zum Thema Mobilität angefertigt hat.
Schon im Jahre 2011 stammte die Jubiläumsgrafik „125 Jahre Automobil“ in der Ausstellung „Meilensteine der Automobilgeschichte“ von Hans-Joachim Uthke.

Einige der ausgestellten Grafiken sind Drucke von Stein- und Kupferplatten, die seitenverkehrt herum erstellt werden müssen. Seitenverkehrtes Denken ist also bei der Druckgraphik, bei Steindruck oder Kupferstich und den entsprechenden Zeichnungen nötig. H.J. Uthke ist ein Meister dieser Techniken. Das ist kein Zufall. Seitenverkehrtes Denken, sozusagen reines Querdenken ist charakteristisch und typisch für den Zeichner, Aphoristiker und Satiriker H.J. Uthke.

Seine geistreichen Bilder regen zum Schmunzeln und Nachdenken an. So ist unter den ca. 50 ausgestellten Werken auch ein Bild mit dem Titel „Bewertung meines Autos“.

Darin sieht man ein Auto aus der Sicht unterschiedlicher Personen:
Bewertung aus meiner Sicht (großes Auto) – Bewertung aus Sicht eines Gutachters (kleineres Auto) – Beweretung aus Sicht meiner Bank (am kleinsten) – Bewertung aus Sicht meines Finanzamtes (am größten) – Bewertung aus Sicht eines Käufers (Schrott).

Die Ausstellung läuft seit dem 1.Februar bis Ende März in der Classic Remise Düsseldorf.


 

22.01.2012
Verleihung des „5. Segeln Award“am 22. Januar während der "boot"-Messe in der Classic Remise Düsseldorf

zur Bildergalerie

„Segeln“, Deutschlands großes Magazin für Fahrtensegler, hat während der Düsseldorfer Messe "boot" Persönlichkeiten der Segelszene, Ausrüstung und Reviere ausgezeichnet.

Der „5. Segeln Award“ des renommierten Wassersportmagazins "segeln" schwamm wieder auf einer Erfolgswelle:
Vor rund 200 geladenen Gästen nahmen am gestrigen Sonntag Persönlichkeiten der Segelbranche ihre Auszeichnungen in der Eventhalle der Classic Remise entgegen. Während sich Oliver Berking, Gründer der Flensburger Yachtwerft "Robbe & Berking Classics" über den Titel "Newcomer des Jahres" freuen konnte, wurde Michael Schmidt für den Aufbau der "Hanse Yachts AG" in Greifswald als zweitgrößte Werft Deutschlands mit dem Unternehmer-Preis ausgezeichnet.

Das Thema Nautik hat in der Classic Remise eine besondere Wertschätzung: Die Firma "boat lounge" handelt in der Berliner Classic Remise mit kostbaren Riva-Booten.


 

20.01.2012
150-Jahres Jubiläumsfeier der Firma "Huesker Synthetic" in der Classic Remise Düsseldorf am 20. Januar

zur Bildergalerie

Für ein besonderes Jubiläum bot die Eventhalle der Classic Remise Düsseldorf den passenden Rahmen:
Die "Huesker Synthetic GmbH" lud Vertreter der Tochtergesellschaften und Geschäftsfreunde zu einer Tagung in die Eventhalle des historischen Ringlokschuppens.
Dabei stand diese Tagung ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums der Huesker Synthetic GmbH.

Anschließend an die Tagung wurde mit einem Galaabend der besonderen Art das 150-jährige Firmenjubiläum gefeiert. Der Abend folgte dem Motto "Unser Markenzeichen - die besten Köpfe".
Das Fest war ein Dankeschön an Mitarbeiter und Kunden, die den 150-jährigen Unternehmenserfolg maßgeblich mitbestimmt haben.

Neben kulinarischen Köstlichkeiten genossen die Gäste eine Zeitreise durch die Jahre 1861 - 2011. Die Jahrzehnte wurden künstlerisch präsentiert mit Bildern der Deutschen Wochenschau und der heutigen Tagesschau. Diese wurden genutzt und thematisch ausgewählt, um die damalige Zeit wieder lebendig werden zu lassen.Darin integriert wurden Bilder von Huesker, zum Beispiel historische Fotos vom Standort, von Mitarbeitern, Maschinen und Produkten.

Die spannenden und unterhaltsamen Filmeinspieler wurden durch Varieté-Acts, die die unterschiedlichen Jahrzehnte künstlerisch repräsentieren, lebhaft in Szene gesetzt. Beim Jubiläum "lustwandelten" die Gäste sozusagen durch 150 Jahre Unternehmens- und Zeitgeschichte.

Die Veranstaltung wurde von der Firma "noi! Event & Catering" aus Mönchengladbach durchgeführt.


 

 

Club-Treffen im Bistro Hebmüller

Oldtimerfreunde Düsseldorf
Die „Oldtimerfreunde Düsseldorf“ heißen alle Freunde klassischer Automobile
jeden 2. Montag, ca. 18.00 Uhr herzlich willkommen.

Käferfreunde Pendelachse
jede 2. Woche Dienstags (ungerade KW), ca. 19:00 Uhr

Lamborghini Stammtisch
jeden 3. Mittwoch im Monat, ca. 19:00 Uhr

Austin Healey Club Germany / Stammtisch "Rheinland"
jeden letzten Sonntag im Monat, ca 11:00 Uhr

Lancia Club Rhein-Ruhr
jeden 3. Mittwoch in ungeraden Monaten, ca. 19:00 Uhr

Porsche Club 968
individuelle Termine

Porsche Club 356 IG
individuelle Termine

Porsche Forum
jeden 1. Samstag im Monat, ca. 15:30 Uhr

Porsche PFF NRW
jeden 1. Mittwoch im Monat, ca. 18:30 Uhr

Düsseldorfer Automobil und Motorsportclub von 1905 (DAMC 05)
individuelle Termine

Mazda MX-5
individuelle Termine

Equipe-Alpine
jeden 1. Sonntag im Monat, ca. 11:00 Uhr

Mercedes W123 Club-Treffen
individuelle Termine

Peugeot-Löwentreffen
individuelle Termine

Police Vehicle Owners Group
Sammler von original ex.US Polizei Fahrzeugen, Autos, Motorräder (alt + aktuell)
individuelle Termine

Opel GT-Stammtisch
individuelle Termine



Düsseldorf - english summary
Düsseldorf - nederlandse samenvatting
fr Düsseldorf - résumé français
it Düsseldorf - riassunto italiano
Düsseldorf - russian summary
 
 
Impressum